Neue Leistungen minimieren Lieferkettenrisiken

Elemica treibt Entwicklung von Supply-Chain-Lösungen zur Qualitätsoptimierung voran



Elemica, das führende digitale Versorgungsnetzwerk für die verarbeitende Industrie, hat seine Supply Chain Quality Management Solution „Elemica Quality“ um zwei neue Funktionen erweitert. Beide Lösungen helfen, Risiken und Produktionsstörungen im Zusammenhang mit der Warenqualität von Lieferanten während des Pre-Shipment-Prozesses zu minimieren.

Zu den Neuerungen gehört die Möglichkeit, Ship-to-Control(STC)-Techniken und die damit verbundenen Industriestandards zu unterstützen. Die Elemica-Quality-Lösung automatisiert diesen Prozess durch die Auswertung bestimmter Datenparameter. Ziel ist es, statistische Kontrollgrenzen für bestimmte Eigenschaften eines Produkts abzuleiten. Durch die Automatisierung dieses Prozesses kann ein Lieferant Produkte, die den vorgegebenen Qualitätsanforderungen nicht entsprechen, vor dem Versand schnell identifizieren.

„Diese Innovationen sind das Ergebnis intensiver Zusammenarbeit mit Kunden aus den Branchen Hightech, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Chemie sowie der Lebensmittel- und Getränkeindustrie“, sagte Kurt Nusbaum, Vizepräsident von Elemica Quality Solutions. „Elemica-Qualitätslösungen wie diese stellen sicher, dass Lieferanten die Designspezifikationen ihrer Kunden einhalten.“

Darüber hinaus optimiert die Elemica Quality-Lösung ab sofort den Pre-Ship- Authorization(PSA)-Prozess. Durch die Automatisierung profitieren die Kunden von einer erheblichen Zeitersparnis, da die neue Lösung den Genehmigungsprozess koordiniert, Genehmigungen generiert und alle Beteiligten benachrichtigt. Die Pre-Ship-Autorisierung stellt sicher, dass ein Lieferant die Spezifikationen des Käufers und die Bedingungen einer Bestellung oder eines „Letter of Credit“ vor dem Versand erfüllt, indem er eine Pre-Shipment-Inspektion durchführt.

Beide neuen Funktionen sind für Kunden, die die Elemica Quality Solution nutzen, ab sofort verfügbar und werden bereits getestet und eingesetzt.



Über Elemica
Elemica ist das führende digitale Versorgungsnetzwerk für die verarbeitende Industrie. Zum Geschäftskonzept des Softwareanbieters gehört die digitale Transformation geschäftsübergreifender Lieferkettenprozesse. Das Netzwerk beschleunigt die Digitalisierung von Supply Chains, indem es für die Produkte seiner Kunden die Kauf-, Verkaufs- und Logistikprozesse aller zugehörigen Lieferanten, Produzenten und Empfänger miteinander verbindet, automatisiert und optimiert. Jährlich bewegen die Kunden über das im Jahr 2000 gegründete Netzwerk 500 Milliarden Dollar an Handelsgütern. Weitere Informationen zum Unternehmen finden sich unter www.elemica.com.

Pressekontakt Agentur
Theresa Haas • additiv pr GmbH & Co. KG
Pressearbeit für Logistik, Stahl, Industriegüter und IT
Herzog-Adolf-Straße 3 • 56410 Montabaur
Telefon: +49 (0) 26 02- 950 99-23 • Fax: +49 (0) 26 02- 950 99-17
E-Mail: th@additiv-pr.de • Internet: www.additiv-pr.de

Zurück